Einschulungstag der Grundschule Großsachsen 2018

Am Freitag, 14.09.18, feierte die Grundschule Großsachsen in der Aula die Einschulung der Erstklässler.
Eröffnet wurde die Feier mit dem Lied „Herzlich Willkommen“, das von allen Schülerinnen und Schülern der Klassen zwei bis vier gesungen wurde. Danach begrüßte Frau Rektorin Kyra Herrmann-Bläß die Erstklässler und alle Anwesenden. Auch der Stellvertretende Bürgermeister, Herr Fritz Bletzer, überbrachte die Grüße des Schulträgers.

 


Anschließend führten die Zweitklässler das Stand-up-Theaterstück „Annabel, Ben und der Mondmann“ vor, das sie für den Einschulungstag mit ihren Lehrerinnen vorbereitet hatten.
In diesem Stück geht es um die Zwillinge Annabel und Ben, die bald eingeschult werden und vor Aufregung kaum schlafen können, weil sie nicht wissen, was in ihren Schultüten ist. Doch die Oma der Geschwister weiß einen Rat.
Als die Kinder den Mondmann treffen und erfahren, dass in der Schultüte ein Mäppchen ist, merken sie, dass die Stifte darin ihre Freunde sind und die Aufregung bei Annabel und Ben weicht somit einer großen Vorfreude.
Am Schluss der Feier stellte sich das gesamte Team der Grundschule Großsachsen allen Anwesenden vor und die Erstklässler durften mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Eva Keil und Frau Sonja Schmitt zu ihrer ersten Schulstunde in ihre Klassenzimmer gehen.

Sabine Schiedhering

 

  • Einschulung20181
  • Einschulung20182
  • Einschulung20183
  • Einschulung20184