Seit dem 1. Januar 1975 gehört Großsachsen zur Gemeinde Hirschberg an der Bergstraße.

Die Gemeinde Hirschberg hat ca. 9.500 Einwohner. Ungefähr 3.500 Einwohner leben im Ortsteil Großsachsen.

 

Großsachsen liegt rechtsrheinisch am östlichen Rand der Rheinebene sowie an den westlichen Ausläufern des Vorderen Odenwaldes, etwa 15 km nördlich von Heidelberg und 17 km östlich von Mannheim entfernt im Nordwesten Baden-Württembergs.

Die Nähe zu den Ballungszentren, das reichhaltige Vereins- und Kulturleben sowie das ausgedehnte Freizeitangebot machen Großsachsen zu einer attraktiven Wohngegend, in der sich Familien und ganz besonders Kinder sehr wohl fühlen.


Das Schulgelände befindet sich am nordöstlichen Ortsrand von Großsachsen. Im Osten grenzen Felder, Weinberge und Wald an.

Durchschnittlich besuchen 120 bis 140 Schüler die Grundschule Großsachsen.

Die meisten Schülerinnen und Schüler wohnen in Großsachsen und gelangen zu Fuß zur Schule. Gefährlichem Straßenverkehr sind die Kinder glücklicherweise nicht ausgesetzt, da die Schule an ein verkehrsberuhigtes Wohngebiet angrenzt.

Das Spielen mit Mitschülern außerhalb des Unterrichts ist unkompliziert, da die Kinder recht nah beieinander wohnen und der Schulhof sich nachmittags zu einem beliebten Spieltreffpunkt entwickelte.

Auch Schüler aus den angrenzenden Gemeinden oder dem Ortsteil Leutershausen besuchen die Grundschule Großsachsen.


Aufgrund der verkehrsberuhigten und naturnahen Lage der Schule können problemlos vielfältige außerschulische Lernorte aufgesucht werden. Dabei erkunden die Schülerinnen und Schüler ihren Heimatraum sowie die unmittelbare Natur.

Direkt neben dem Schulgebäude befindet sich die Sporthalle, in der Sportunterricht stattfindet. Zum Hallenbad im Nachbarort, in dem wöchentlich Schwimmunterricht für die Jahrgangsstufe 4 stattfindet, gelangen die Schülerinnen und Schüler mit dem Bus.

Zum Schulgelände gehört seit dem Schuljahr 2008/2009 eine Bewegungslandschaft und eine Kletterpyramide. Diese bieten zusätzlich Bewegungsmöglichkeiten in den Hofpausen.



Im Schulgebäude befinden sich:

 

  • 7 Klassenzimmer
  • 1 Lernwerkstatt
  • 1 Raum für Kunst- u. Sachunterricht
  • Mensaraum für Mittagstisch sowie Schulküche
  • Kernzeitraum (7.30 Uhr bis 14.00Uhr)
  • Kinder- und Jugendbücherei der Gemeinde Hirschberg-Großsachsen (schulexterne sowie -interne Ausleihe)


Im Außenbereich sind:

  • ein Biotop
  • ein Obstgarten
  • ein Schulgarten mit vier Beeten, genutzt durch die Garten-AG
  • begrünter Schulhof, auf dem täglich Spielpausen mit Kleinspielgeräten stattfinden
  • Bewegungslandschaft und Kletterpyramide